Bericht zum 32:31 (14:12) Erfolg der B-Jugend gegen Werne… Arminen erkämpfen sich zwei Punkte!

Bericht zum 32:31 (14:12) Erfolg der B-Jugend gegen Werne!

Arminen erkämpfen sich zwei Punkte!

Die B-Junioren von Arminia Ochtrup haben zwei Punkte aus Werne mitgebracht. Beim 32:31-Sieg fiel die Entscheidung erst kurz vor dem Ende.

In der Landesliga sind die Ochtruper B-Jugend-Handballer auf den fünften Platz geklettert. Die tabellarische Verbesserung gelang den Arminen dank eines hart umkämpften 32:31 (14:12)-Erfolgs beim TV Werne.

Da Trainer Raphael Woltering zeitgleich selbst für die Herren auflaufen musste, wurde er in Werne von Michael Ossendorf vertreten. Der Interimscoach sah eine Partie, die bis zur letzten Sekunden spannend war. Zwei Minuten vor dem Ende lagen die Gäste mit 30:31 im Hintertreffen, ehe Benedikt Wülker und anschließend Mathis Lakomy in Überzahl noch für die Wende sorgten. „Wir waren über die gesamten 50 Minuten körperlich überlegen“, bilanzierte Woltering. Bester Mann des SCA war Rückraumspieler Lars Oelerich. Der Linkshänder hatte mit seinen 14 Toren einen Löwenanteil am Auswärtssieg des Arminia-Nachwuchses.

„Wir haben jetzt 10:8 Punkte auf dem Konto. Mit dieser Bilanz bin ich unter dem Strick gut zufrieden“, stellt Woltering seinen Schützlingen ein gutes Zeugnis aus.

Tore: Oelerich (14), Engels (5), Lakomy (4), Mantke, Scheipers (beide 3), Wülker (2) und Kracke (1).

Bericht von Marc Brenzel

Foto: Thomas Strack

Bericht aus der WN:

http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Ochtrup/2631243-Handball-in-der-B-Jugend-Landesliga-Arminen-erkaempfen-sich-zwei-Punkte