Der Bericht zum 25:27(11:15) Sieg in Recke ;-) Wichtiger Auswärtssieg in Recke!

Der Bericht zum 25:27(11:15) Sieg in Recke 😉

Wichtiger  Auswärtssieg in Recke!

Mit einem 25:27(11:15) Sieg in Recke bewahren wir uns alle Chancen auf einen Startplatz für die Bezirksliga.

Nach dem knappen, aber verdienten Sieg sind wir jetzt mit 19:19 Punkten auf dem 7ten Platz und somit voll im Soll.

Die erste Halbzeit lief voll nach unserem Geschmack! Durch Raphael Wolterings Tor mit der Schluss-Sirene gingen wir mit einem 11:15 in die Halbzeit.

In der Pause fand unser Trainer Sven Holz anscheinend die richtigen Worte, sodass wir auch nach der Halbzeit bis zur 43 Minute die Führung halten konnten bis Maik Richter für die erste Führung für Recke sorgte. Danach entwickelte sich die Partie zu einem echten Krimi, indem bis zur 57 Minute immer wieder die Führung wechselte, bis schlussendlich Joshua Leusder mit einem Siebenmeter eine Minute vor Schluss für die Entscheidung sorgte.

Positiv zu erwähnen sind die Leistungen von unserem Rückraumspielern Max Oelerich und vom wiedererstarkten Joshua Leusder!

Außerdem trug Bernd Michael Kock mit einem unglaublichen Tor, fast aus dem 0-Winkel von außen zum 26:25 2 Minuten vor Schluss maßgeblich zum Sieg bei!

Es war ein geiler Fight von zwei Mannschaften, die es beide verdient haben nächste Saison in der Bezirksliga zu spielen.

Nächste Woche haben wir dann endlich wieder ein Heimspiel.
Wir spielen am Samstag um 19:15 in der Sporthalle 2 gegen ISV Ibbenbüren.

Das Derby Schalke gegen Dortmund findet schon um 15:30 statt und unser Spiel ist bestimmt spannender als das Topspiel Samstagabend Frankfurt gegen Gladbach 😉

Spaß beiseite!

Wenn wir dieses Spiel auch noch gewinnen sieht es sehr sehr gut aus im Kampf um den Klassenerhalt!

Deshalb würden wir uns freuen, wenn Ihr uns wieder so zahlreich unterstützt!

Wir sehen uns!