Informationen zu der Vorbereitung der 1.Herrenmanschaft! Lesen lohnt sich ;-) (17.07.2019)

„Allewiwo alleweiwo allewiwo weiwo wuff!“ Dieser Schlachtruf dürfte dem einen oder anderen Zuschauer der Handballer von Arminia Ochtrup in Erinnerung geblieben sein. Doch lange, eigentlich schon zu lange ist es her, seitdem die Ochtruper ihr letztes Saisonspiel bestritten. Gut, dass die neue Saison nicht mehr allzu lange auf sich warten lässt.

In die diesjährige Bezirksligastaffel kommen mit dem HC Ibbenbüren und dem SV Havixbeck zwei Vereine aus der Landesliga sowie mit dem TV Borghorst und TV Friesen Telgte ebenfalls zwei Vereine aus der Kreisliga hinzu.

Das erste Spiel in der Bezirksliga bestreiten die Töpferstädter an dem zweiten Wochenende im September (13-15.09.2019)  in eigener Halle gegen den DJK Eintracht Hiltrup, gegen den sich der größtenteils gleichgebliebene Kader seitens Ochtrups schon in der letzten Saison beweisen konnte.

Umstellen muss sich das Team in der neuen Saison trotzdem: Trainer Heinz Ahlers kann nicht auf den ehemaligen Leistungsträger und Routinier Christian Woltering zurückgreifen. „Wolle“ wechselte in dieser Sommerpause zum Landesligisten Vorwärts Gronau. Viel Erfolg bei der neuen Herausforderung, Christian! Ebenfalls stellt der Linksaußen Niklas Pohl das Handballspielen aufgrund von Kniebeschwerden ein. Gute Besserung Pohl!

Verstärkung bekommt die Mannschaft von Ahlers aus der eigenen Jugend: Die letztjährigen A-Jugend-Spieler Basin Lienkamp, Lars Oelerich, Lennart und Jannes Engels, sowie die noch A-Jugendlichen Carl Kötterheinrich und Jan Mantke geben in der Vorbereitung Vollgas und kämpfen um einen Platz im Kader. Zudem bekommt das Team Unterstützung von Justus Wösting, der vom TSG Burg Gretesch aus Osnabrück zurück zu den Töpferstädtern wechselt.

Momentan läuft die Vorbereitung auf Hochtouren, sodass die Mannen aus Ochtrup fit in die Saison starten. „Letztes Jahr haben wir die gesamte Saison enorm von den Laufeinheiten und dem Interwalltraining profitiert. Dieses Jahr möchten wir ebenfalls eine gute Vorbereitung hinlegen“, motiviert Ahlers seine Schützlinge. Ab der nächsten Woche steht neben den Laufeinheiten wieder Hallentraining mit dem Ball auf dem Plan.

Des Weiteren findet am 2ten August ein Mannschaftsabend statt, um die neuen Spieler besser kennenzulernen und die Ämter der neuen Saison zu klären. Gut eine Woche später, am 11. August, steht dann unser jährliches Fotoshooting bei der Firma Woltering auf dem Programm. Danke an dieser Stelle an unseren Fotografen „Marvin Waschke Fotographie aus Münster“ .

Die Mannschaft ist heiß auf die neue Saison und hofft, ein genauso starkes Heimpublikum wie in den letzten Jahren genießen zu dürfen!

Wir sehen uns im September, wenn es wieder heißt: „Alllewiwo!“

Der Countdown läuft!