Ochtruper E-Jugend mit Bestnote und fünf Zusatzpunkten!

Glückwunsch an Michael Ossendorf und seine Mannschaft!

Ochtruper E-Jugend mit Bestnote und fünf Zusatzpunkten.

Beim SC Arminia Ochtrup wachsen die Handballtalente anscheinend auf den Bäumen: Auch die E-Jugend sorgt in dieser Saison für Furore. Sie blieb in der Qualifikationsrunde nicht nur ohne Punktverlust, sondern ergatterte sich och fünf Zähler außer der Reihe.

Die männliche Handball-E-Jugend vom SC Arminia Ochtrup hat sich mit dem ersten Tabellenplatz der Kreisligavorgruppe I einen Platz in der Meisterrunde gesichert.

Mit 19:0 Punkten und einem Torverhältnis von 165:47 Toren schaffte das Team von Trainer Michael Ossendorf den Weg in die Meisterrunde. Im regulären Spielverlauf erspielten die Arminen 14:0 Zähler und stellten dabei den stärksten Angriff und die stärkste Abwehr. Fünf Punkte bekam das Team bei der in diesem Jahr erstmals durchgeführten Geschicklichkeitsprüfung. Hier musste man sich in vier Übungen gegen die anderen E-Jugendmannschaften des Handballkreises Euregio Münsterland behaupten. Die Arminen setzten sich mit 56,86 Punkten vor dem TV Vreden (44,71) und dem TV Burgsteinfurt (44,43) durch. Ardian Nestmann war zudem der stärkste Einzelspieler.

Dass die Ochtruper E-Junioren Talent haben, stellten sie in den Spitzenspielen unter Beweis. Mit 19:18 (Burgsteinfurt) und 26:11 (Vreden) wurden der Zweite und Dritte geschlagen.

Am Sonntag gegen Vreden glänzten alle Spieler. Das Team startete mit schnellen Konteraktionen und führte nach fünf Minuten mit 7:1. In der Abwehr wurden die Gegenspieler nicht aus den Augen gelassen und die Bälle gekonnt abgefangen. Jeder Armine zeigte sich von seiner besten Seite. Den Einzug in die Meisterrunde feiert das Team am gleichen Nachmittag mit einem Besuch des Zweitligaspiels HSG Nordhorn/Lingen gegen den TV Neuhaus.

„Es macht mich richtig glücklich und stolz, dass die Jungs den Einzug in die Meisterrunde geschafft haben. Sie besitzen großes Talent und sind ehrgeizig. Jetzt heißt es, uns gut auf die bevorstehenden Meisterschaftsspiele vorzubereiten,“, erklärt Trainer Michael Ossendorf. Die Meisterrunde beginnt am 15. Januar mit einem Heimspiel gegen TV Emsdetten.

In der männlichen E-Jugend spielen: Gero Busse, Eric Löcker, Lasse Enkrodt, Mohammed Hussein, Marvin Ross, Leif Muhle, Michel Spieß, Ardian Nestmann, Dominik Laurenz, Oliver Pinior, Timo Ermke und Daron Langebröker.

Bericht aus der WN:

http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Ochtrup/2632996-Handball-beim-SC-Arminia-Ochtrup-Ochtruper-E-Jugend-mit-Bestnote-und-fuenf-Zusatzpunkten