Unsere Damen – Die Mannschaft unter dem Radar

In dieser Saison noch nicht groß in Erscheinung getreten, ist unsere erste Damenmannschaft. Deswegen stellen wir euch die Mädels heute mal vor, denn das Bild der Mannschaft hat sich zur neuen Saison komplett verändert. Viele neue Gesichter sind letztes Jahr aus der A-Jugend dazu gestoßen, sodass am Ende ein 20 Personen fassender Kader entstanden ist, der jetzt in erster Linie zu einer Gemeinschaft zusammen wachsen soll.

Derzeit belegt die Mannschaft mit 6:4 Punkten den vierten Platz in der Kreisklasse, der angestrebte 3. Platz den der neue Trainer David Brink als Saisonziel ausgegeben hat ist also durchaus in Reichweite. „Alles was wir nicht in der Vorbereitung einstudieren konnten, holen wir jetzt in den zwei Trainingseinheiten pro Woche nach und so langsam sieht es nach Handball aus.“, so Brink mit einem Augenzwinkern.

Eins ist sicher, die Damen spielt diese Spielzeit, nach einigen Jahren im Niemandsland der Tabelle, endlich wieder eine tragende Rolle in der Liga und reiht sich somit in die lange Liste erfolgreicher Arminia-Mannschaften ein.

 

Mannschaftsfoto: v.l. Lynn Homölle, Linda Wiechers, Freya Krampe, Sandra Duesmann, Louisa Jürgens, Antonia Behme, Jessica Terdenge, Lia Alke, Gina Reschke, Kathrin Brink, Lara Ossendorf, Katharina Nacke, Lucy Reschke, Lea Wiering, Louisa Nacke, Frederike Wesseling, Hanna Marincel, Maike Hoeping, Jana Homölle, es fehlen Luisa Schliemann und Alina Flaßkamp.