Vorbericht zum Spiel der ersten Herren gegen HC Ibbenbüren! Arminia Ochtrups Handballer wollen starken Start veredeln!

Vorbericht zum Spiel der ersten Herren gegen HC Ibbenbüren!

Arminia Ochtrups Handballer wollen starken Start veredeln!
Platz sechs berechtigt in dieser Bezirksliga-Saison zum Klassenerhalt. Den zu erreichen, ist für viele Mannschaften ein ambitioniertes Ziel. Das verfolgt auch der SC Arminia Ochtrup. Aus diesem Grund sollte das Heimspiel gegen den HC Ibbenbüren II auch gewonnen werden.

Nach der dreiwöchigen Pause – bedingt durch die Herbstferien – nehmen Arminia Ochtrups Handballer am Samstag wieder den Spielbetrieb in der Bezirksliga auf. Zu Besuch in der Töpferstadt ist der HC Ibbenbüren II. Die Gäste belegen mit 2:6 Zählern den elften Rang, die Arminen weisen 4:2 Punkte auf.

Marvin Schiemenz (Rückenprobleme) fällt aus, für ihn geht der A-Jugendliche Leon Homölle in den Rückraum. Wer für Christian Woltering (privat verhindert) nachrückt, ist noch offen. In Frage kommen Tom Noori oder der beim 34:29-Sieg in Hörstel überragend spielende Gerrit Thiemann – also ebenfalls zwei Youngster.

„Mit zwei Siegen aus drei Partien in die Saison zu kommen – darauf habe ich insgeheim gehofft, auch wenn ich es nicht öffentlich ausgesprochen habe. Wenn wir den wichtigen sechsten Platz weiter im Auge behalten möchten, dann sollten wir unsere Heimspiele gegen Kontrahenten wie Ibbenbüren gewinnen“, so Coach Sven Holz.

►  Anwurf: Samstag, 19.15 Uhr, Halle I, Schulzentrum Ochtrup.

Bericht von Marc Brenzel

Foto von Thomas Strack

Bericht aus der WN: http://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Ochtrup/2573395-Handball-in-der-Bezirksliga-EUREGIO-Arminia-Ochtrups-Handballer-wollen-starken-Start-veredeln