Vorbericht zum Spiel der ersten Herren gegen Hörstel…Arminia-Handballer spielen beim Mitaufsteiger!

Arminia-Handballer spielen beim Mitaufsteiger!

Für den SC Arminia Ochtrup geht es am Sonntag zum SC Hörstel. Trainer Sven Holz ist optimistisch, dass seine Sieben Zählbares mit nach Hause nehmen kann. Dafür muss aber ein Aspekt dringend verbessert werden.

Von Marc Brenzel

In der Harkenberghalle in Hörstel sind die Bezirksliga-Handballer von Arminia Ochtrup am Sonntagabend gefragt. Zwei Punkte beim Mitaufsteiger einzusammeln – das ist das große Ziel der Töpferstädter.

Peter Schomann fehlt weiterhin, dafür kommt der A-Jugenliche Gerrit Thiemann am Kreis zum Einsatz. Im Rückraum muss gewechselt werden: Marvin Schiemenz hat sich an der linken Hand verletzt. „Das Kahnbein ist in Mitleidenschaft gezogen. Ich hoffe, dass es kein Bruch ist“, so SCA-Trainer Sven Holz, der für Schiemenz Leon Homölle in den Kader beruft.

„Wenn wir so spielen wie am vergangenen Wochenende in der ersten Halbzeit gegen Emsdetten, dann bin ich optimistisch. Machen wir aber das gleiche wie in der zweiten Hälfte, nehmen wir aus Hörstel gar nichts mit. Ich erwartete einen konzentrierten Auftritt meiner Mannschaft. Nur 90 Prozent werden nicht reichen“, stellt Holz klar.

►  Anwurf: Sonntag, 18 Uhr, Harkenberghalle, Hörstel.